Das "Baubiologische Massiv Haus"

Partner, Unterstützer und Förderer

Wichtige ideelle Unterstützer unserer Bemühungen, "Gesundes Bauen, Arbeiten und Wohnen" auch als gesellschaftpolitische Denkweise zu etablieren, leisten aktive Vernetzungsarbeit im Hintergrund.

Begonnen hat die mit der MCG Messe Graz GmbH, die uns das öffentliche Podium für diese Arbeit bietet. Die Bedeutung der Initiative haben bereits einige Entscheidungsträger und Meinungsbildner erkannt, und unterstützen uns. 

Die Grazer Wechselseitige Versicherung, die Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH GBG,

das Institut für Nachhaltigkeit + Baubiologie IBN Rosenheim, der Bauforscher, Diözesankonservator und Altbausanierungsexperte DI Zechner seien stellvertretend für viele andere strategische Partner aus Wirtschaft und von Institutionen genannt.

Sie unterstützen uns bei unserem Netzwerkaufbau wo sie nur können.

Mit ihnen und weiteren ausgesuchten Partnern aus der Wirtschaft entwickeln wir Konzepte und Strategien, um Dienstleistungen und Produkte, die unseren Werten entsprechen, im zukunftsträchtigen Markt zu etablieren.

Der Geschäftsführer der GBG über seine positiven Erfahrungen mit baubiologischen Aspekten in der Umsetzung städtischer Bauten.

Der Bauforscher nimmt Stellung zu biologische Baustoffen und deren Vorteile für Qualität am Bau.


ZECHNER Denkmal Consulting GmbH

Partner und Unterstützer von

Die Versicherung unterstützt mit der Entwicklung von wertvollen und interessanten Vorsorge und Versicherungsprodukten.

Die MCG Messe Graz GmbH und die BBM präsentieren alljährlich

auf der Häuslbauermesse Graz, der größten Baufachmesse im Süden Österreichs, unter dem Thema "Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen" diverse Highlights der Information mit:

  • Tag der Baubiologie
  • Themenspezifische Infostände
  • Fachausstellung im Foyer Süd
  • B2B-Events
Nach dem Konzept der BBM

Zur Messe-Nachlese 2018

Der Tag der Baubiologie 2018 war ein Meilenstein für die BBM. Sie konnte die vier wichtigsten Baubiologischen Institutionen in Österreich und Deutschland zu gemeinsamen Aktivitäten und Vorträgen begrüßen, und sogar neue Kooperationen initiieren. Darunter u. a. die Entwicklung bzw. die Herstellung eines neuen und einzigartigen Bauproduktes, das wir 2019 auf der Messe präsentieren werden.

Die Messe ist gemeinsam mit der BBM die Plattform für neue Kooperationsmöglichkeiten, die für Bewegung im "gesunden Bauwesen" sorgt.

Zur Messe-Nachlese 2018 - hier klicken .....